Home - Kontakt - Datenschutz - Impressum 

Das Leipziger Neuseenland ist eine neu entstehende und zum Sächsischen Seenland zählende Landschaft südlich von Leipzig im Landkreis Leipzig.

Im Rahmen der Rekultivierung und Renaturierung der ehemaligen Braunkohlegewinnung und deren Anlagen entstanden und entstehen aus den Tagebaurestlöchern zahlreiche Gewässer, die sich in den nächsten Jahren und Jahrzehnten füllen werden und die teilweise mit Kanälen verbunden werden sollen.

Der Verbund aus insgesamt 18 Seen soll einmal eine Wasserfläche von etwa 70 km² einnehmen und sowohl touristisch genutzt werden als auch dem Hochwasserschutz dienen. Im Rahmen der Bewerbung der Stadt Leipzig für die Olympischen Spiele 2012 war das Neuseenland für die Wettkämpfe in Sportarten wie Rudern, Kanu, Kanu-Slalom, Tennis, Mountainbike, Rad fahren, Trap- und Skeetschießen, Triathlon und Beachvolleyball vorgesehen. In Markkleeberg wurde dafür der Kanupark Markkleeberg erbaut.

Ihr sucht für euren Urlaub im Leipziger Neuseenland eine geeignete Unterkunft?

Hotel, Pension, Camping und einiges mehr...

 

Hier findet ihr einige Vorschläge, bei denen für jeden etwas dabei ist.

Login